ANDY VAZ - Repetitive Moments last Forever LP

(VAZBIT-009)

Raveline

ALBUM DES MONATS: Es wurde ja auch mal Zeit, das Andy Vaz nach etlichen Ep's und einer hervorragenden Live CD endlich mit seinem Debut Album daherkommt. Über eine Länge von 8 bTracks durchlaufen die Verschiedenen Musikstile, welche Vaz seit jeher füe die elektronischen Klänge begeistert haben, eine andächtige Symbiose. Der Schwerpunkt liegt dabei ganz klar auf Housemusik tiefer, seelenvoller Housemusik, sehr viel Jazz, und ganz dezenten HipHop Sounds der alten Schule. Stücke wie "Wish" oder "to a better place not far away" gleichen Ölgemälden in welchen sich Flächen von grau unterschiedlichen Nuancen ausbreiten, ineinander fließen und je nach Deckkraft unterschiedliche, häufig schwermütige Stimmungen hervor. Da neben gibt es jedoch auch jede Menge befreiende und groovige Sachen. Und so fügen sich während des Hörens Bruchstücke zu etwas ganzem Zusammen, bis am Ende schließlich deutlich wird, dass Detroit, Chicago und Düsseldorf eiegntluch nichts weiter sind, als Punkte auf der Landkarte. Oder, um zwei Albumtitel zu zitieren: Places and People change" Repetitive moments last forever.